Leer – Festnahmen nach Betäubungsmittelfund 

0
74
Polizeimeldungen @LeserECHO.de

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 30.01.2019

Im Rahmen einer Kontrollaktion wurden am Donnerstag, 24.01.2019, gegen 17:30 Uhr vier Männer und eine Frau im Alter von 22 bis 34 Jahren vorläufig festgenommen. In einem mitgeführten Pkw wurden circa 10 Kilogramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Am Freitag wurden die fünf Personen aus Emden, Bremen und dem Landkreis Osnabrück dem Haftrichter vorgeführt. Gegen drei Männer wurde Untersuchungshaft angeordnet. Der weitere Mann und die Frau wurden wieder freigelassen. Die Ermittlungen zu den zur Last gelegten Taten dauern an.


Anzeige:

Inhaber der Vita-Card sparen 1,00 Euro auf den leckeren, schnellen und frischen Mittagstisch vom Kulturspeicher-Cafè.

Mittagstisch 1 € Rabatt