Pressemitteilung der PI Leer/Emden für Montag, 31.12.2018

0
353

Emden – Brand eines Carports

Emden – Am Sonntag, gegen 21:40 Uhr, geriet aus bislang ungeklärter Ursache in dem Franekerweg ein hölzerner Carport in Brand. Durch die ersten Löschversuche eines Nachbarn mit einem Gartenschlauch sowie das schnelle Einschreiten der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das angrenzende Wohngebäude verhindert werden. Es entstand Sachschaden. Die polizeilichen Ermittlungen bezüglich der Brandursache wurden aufgenommen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden – Zigarettenautomat aufgesprengt

Emden – Am Sonntag, gegen 10:30 Uhr, wurde der Polizei Emden ein beschädigter Zigarettenautomat im Zweiten Polderweg gemeldet. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass der Zigarettenautomat aufgesprengt worden ist. Es wurden Zigarettenschachteln sowie Bargeld in unbekannter Höhe entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Rhauderfehn – Zigarettenautomat aufgesprengt

Rahderfehn – In der Nacht auf Sonntag wurde in dem Zeitraum von 00:00 Uhr bis 05:00 Uhr ein Zigarettenautomat in der 1. Südwieke aufgesprengt. Zu dem Diebesgut können bislang keine Angaben gemacht werden. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Bunde – Eingangstür aufgehebelt

Bunde – In der Nacht von Samstag auf Sonntag, in dem Zeitraum von 23:30 Uhr bis 12:00 Uhr, wurde die Eingangstür einer Firma in der Straße Bunde-West von einem bislang unbekannten Täter aufgehebelt. In dem Verkaufsraum wurden Schränke durchsucht. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde kein Diebesgut erlangt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden – Schranken beschädigt

Emden – Am Sonntag, in der Zeit von 01:30 Uhr bis 05:00 Uhr, wurden insgesamt vier Schranken, die den Fahrzeugverkehr auf dem rückwärtigen Parkplatz des Klinikums in der Bolardusstraße regeln, durch einen unbekannten Täter so stark beschädigt, dass sie nicht mehr funktionstüchtig sind. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer – Pkw beschädigt

Leer – In der Zeit von Samstag, 15:10 Uhr, bis Sonntag, 10:00 Uhr, wurde von einem unbekannten Täter in der Heisfelder Straße ein schwarzer Peugeot an der Beifahrertür sowie am rechten Außenspiegel und auf der Motorhaube beschädigt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener – unter Drogeneinfluss gefahren

Weener – Am Sonntag, gegen 16:00 Uhr, wurde in der Graf-Edzard-Straße ein 23-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Kokain. Es wurde eine Blutprobe entnommen und entsprechende Verfahren eingeleitet.

Emden – Verkehrsunfallflucht, Zeugen gesucht

Emden – Am Sonntag, in der Zeit von 19:15 Uhr bis 19:30 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in der Herderstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Beim Ausparken beschädigte ein blauer Honda Civic einen parkenden blauen VW Passat. Anschließend flüchtete der Honda Civic mit durchdrehenden Reifen von der Unfallörtlichkeit. In diesem Zusammenhang wird eine Zeugin, die den Verkehrsunfall beobachtet hat, gebeten, sich bei der Polizei in Emden zu melden.

Moormerland – Verkehrsunfallflucht, Zeugen gesucht

Moormerland – Am Samstag, gegen 14:50 Uhr, kam es auf der Osterstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein silberfarbener Kleinwagen bog von der Osterstraße nach links auf die Auffahrt der A31 in Fahrtrichtung Emden ab. Dabei übersah der Fahrer des Kleinwagens einen vorfahrtberechtigten, auf der Osterstraße in Richtung Aurich fahrenden schwarzen Mercedes. Dieser musste nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem Kleinwagen zu vermeiden und stieß mit einem entgegenkommenden silberfarbenen Renault Captur zusammen. An dem Mercedes und dem Renault entstand Sachschaden. Es wurde keine Person verletzt. Der Fahrer des silberfarbenen Kleinwagens setzte seine Fahrt fort. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Westoverledingen – Verkehrsunfallflucht, Zeugen gesucht

Westoverledingen – Am Sonntag, in der Zeit von 19:30 Uhr bis 23:00 Uhr, streifte in der Pastor-Kersten-Straße ein bislang unbekannter Täter mit seinem Pkw einen ordnungsgemäß geparkten Pkw Opel Astra und entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Aufgrund der Unfallspuren ist davon auszugehen, dass es sich um den verursachenden Pkw um einen Citroen Berlingo oder um einen Peugeot Partner handeln dürfte. Der Pkw dürfte starke Beschädigungen aufweisen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.


Anzeige: