Ihrhove: Feuerwehr rettet Kalb aus einem Schlammloch

0
492
image1
Das Veterinäramt des Landkreis Leer hatte am Samstagnachmittag die Feuerwehr in Ihrhove zur Hilfe gerufen. Auf einem Hof war ein Kalb in ein Schlammloch geraten und steckte dort fest.
Die Besitzer des Hofes hatten diesen verkauft und waren ohne sich weiter um die Türe zu kümmern weggezogen. Anwohner hatten daraufhin das Amt verständigt, welches bei ihrem Einsatz vor Ort dann das Kalb entdeckten.
Die Einsatzkräfte konnten das völlig entkräftete Tier mit vereinten Kräften dann aus seiner ausweglosen Situation befreien. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach rund einer halben Stunde beendet. Die Ermittlungen durch die Behörden wurden aufgenommen.
Dominik Janßen
Feuerwehr Landkreis Leer
FB Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher der Kreisfeuerwehr
13819303_1085319498215092_178484510_n
Auricher Bürgerzeitung / Leeraner Bürgerzeitung