DOPPELKONZERT – JULE MALISCHKE & SÖNKE MEINEN

0
718
jule_malischke_cms_high
Jule Malischke

Zuletzt machte Sönke Meinen im Jahr 2013 mit dem Duo „PhiliSöphen“ im Zollhaus Halt. Nun hat er weibliche Verstärkung mit dabei – Jule Malischke!
Nach ihrem erfolgreich abgeschlossenen Studium auf der klassischen Gitarreund derzeitigem Masterstudium „Jazz/Rock/Pop akustische Gitarre Worldmusic“ in Dresden singt Jule Malischke eigene Songs und begleitet sich dabei auf der Gitarre. Um eine Brücke zwischen beiden Stilistiken zu schlagen, tritt Jule Malischke vermehrt unter dem Motto „Classic meets Songwriting“ auf – eine Idee Stücke der Gitarrenliteratur von Komponisten wie Dyens, Domeniconi, Lauro etc. zu ihren selbst komponierten Songs (mit Stimme und Gitarre) zu schlagen. Stilistisch lässt sich ihre Musik in das Genre Folk/Akustik-Pop einordnen und zwischendurch hört man den ein oder anderen „Cover“, den Jule Malischke mit einer ganz eigenen Note versetzt.

Vor allem aber unter ihren eigenen Stücken finden sich schöne emotionale Songs, die unter die Haut gehen bis zu sonnigen fröhlichen Pop Sounds wieder, die untermalt mit ihrer außergewöhnlichen Stimme den Zuhörer berühren.

SoenkeMeinen2016_2┬®Pollert
Sönke Meinen

Sönke Meinen ist Gewinner des „Guitar Masters“ Wettbewerbs, dessen Finale 2016 in Breslau (Polen) stattfand, sowie Preisträger des Open Strings Gitarrenwettbewerbs 2008 und des European Guitar Awards 2016. Zudem wurde er 2014 mit dem Deutschlandstipendium und 2015 mit dem Eco- Musikförderpreis ausgezeichnet. 2016 wurde er „Artesano Guitarist of the Year“. Neben seinem gitarristischen Schaffen hat er das seit 2011 jährlich stattfindende Internationale Freepsumer Gitarrenfestival ins Leben gerufen,
das er als einer der künstlerischen Leiter zusammen mit dem Verein „Landkultur Freepsum e. V.“ organisiert. Neben seinen Solokonzerten spielt der gebürtige Auricher regelmäßig mit Jazzgitarrist Philipp Wiechert, dem dänischen Violinenvirtuosen Bjarke Falgren oder Jazzsängerin Anna-Lucia Rupp. Er teilte sich bereits mit Musikern wie Tommy Emmanuel, Adam Rafferty, Joscho Stephan und Joe Robinson die Bühne.

Mehr Informationen unter:
www.julemalischke.de
www.sönkemeinen.com

 

Donnerstag, 16.02.2017 | Zollhaus Café
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
VVK: 12 € | AK: 15 €
VVK: 9 € | AK: 12 € für Mitglieder des Zollhausvereins (nur direkt beim
Zollhaus!)
Tickets gibt es in Leer bei:
Multi Süd, Multi Nord und hier im Zollhaus
Tickets können auch telefonisch unter der 0491 – 676 49 oder ganz bequem
über das Ticketformular auf www.zollhaus-leer.com vorbestellt werden.

 

leeraner_bz_banner_woelke_catering