Polizeimeldung: Brandgeschehen im Stadtgebiet Leer: Tatverdächtiger ermittelt

0
900

Brandgeschehen im Stadtgebiet Leer: Tatverdächtiger ermittelt

Leer – Im Zusammenhang mit mehreren Bränden im Leeraner Stadtgebiet haben Ermittler der Polizeiinspektion Leer/Emden einen Tatverdächtigen ermitteln können. Der 17-jährige Leeraner wird verdächtigt, seit dem März dieses Jahres mehrere Hecken sowie Baum- und Strauchschnitt im Leeraner Stadtgebiet in Brand gesetzt zu haben. Auch die Ermittlungen zum Brand einer Förderschule in einem Logaer Gewerbegebiet am vergangenen Dienstag brachten die Brandermittler auf die Spur zu dem 17-Jährigen. Der Jugendliche ist am vergangenen Freitag von Polizeibeamten zu den Vorwürfen vernommen worden. Zu seinen Äußerungen und den Details der Vernehmung können derzeit mit Blick auf das noch laufende Ermittlungsverfahren keine Angaben gemacht werden. Der Tatverdächtige wurde nach seiner Vernehmung durch die Polizei an das Jugendamt des Landkreises Leer übergeben. Er befindet sich derweil in einer Einrichtung.


Anzeige: Aquafitness im Schwimmbad Hesel

DEAL – 30,00 Euro Ersparnis mit der VitaCard

Aquafitness im Schwimmbad Hesel