Polizeimeldungen vom 11. Mai 2018

0
1424

Landkreis Leer/ Stadt Emden- Einsätze am Himmelfahrtstag Der gestrige Himmelfahrtstag verlief aus polizeilicher Sicht sehr ruhig. Im Landkreis Leer sowie der Stadt Emden kam es nur vereinzelt zu den typischen Einsatzanlässen, die oftmals im erhöhtem Alkoholkonsum der (werdenden) Väter begründet sind. Es kam zu insgesamt vier Körperverletzungsdelikten und neun Einsätzen wegen Ruhestörung.

Emden – Lack beschädigt Emden – Am Donnerstag beschädigte eine bislang unbekannte Person den Lack der Fahrerseite eines in der Kranstraße geparkten Ford Fiesta im Tatzeitraum zwischen 13:15 Uhr und 15:50 Uhr. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener – Sexuelle Belästigung Weener – Am Mittwoch wurde der Polizei gegen 15:45 Uhr durch den Bademeister des Freibads in der Friesenstraße mitgeteilt, dass ein 12-jähriges Mädchen aus Weener im Bereich der Schwimmkrake unsittlich berührt worden sein soll. Der mutmaßliche Täter, ein 18-jähriger Mann aus Weener, wurde durch die Polizei zur Feststellung seiner Identität zu seiner Wohnanschrift transportiert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener – Kirchenfenster beschädigt Weener – Am Donnerstag wurde gegen 14:10 Uhr ein Fenster der ev. Luth. Kirche in der Bahnhofstraße beschädigt. Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Beschädigung aus und hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Rhauderfehn – Widerstand gegen Polizeibeamte Rhauderfehn – Am Freitag wurde die Polizei gegen 00:05 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Straße “Witte Doose” gerufen. Hier wurde ein 57-jähriger Polizeibeamter unvermittelt von einem 45-jährigen Mann aus Rhauderfehn angegriffen und ins Gesicht geschlagen. Der Mann konnte anschließend überwältigt und in Gewahrsam genommen werden. Im weiteren Verlauf wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Polizeibeamte wurde durch den Schlag leicht verletzt und war weiterhin dienstfähig.

Westoverledingen – Fahrt unter Rauschmitteleinfluss Westoverledingen – Am Donnerstag wurde ein 20-jähriger Mann aus Leer als Fahrer eines VW Golf gegen 09:00 Uhr in der Völlener Dorfstraße kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten eine Beeinflussung durch vorangegangenen Betäubungsmittelkonsum fest. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Emden – Fahrt unter Alkoholeinfluss Emden – Am Donnerstag wurde eine 33-jährige Emderin als Fahrerin eines Peugeot gegen 16:20 Uhr in der Cirksenastraße kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten eine Atemalkoholkonzentration von 0,6 Promille und damit eine relative Fahruntüchtigkeit fest. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Leer – Verkehrsunfallflucht Leer – Am Dienstag kam es auf dem Parkplatz der Dekra Akademie in der Deichstraße in der Zeit zwischen 08:05 Uhr und 15:15 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein dort geparkter Hyundai i30 im hinteren linken Bereich beschädigt. Die Schadensverursacherin oder der Schadensverursacher entfernte sich unerlaubt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Ostrhauderfehn – Verkehrsunfallflucht Ostrhauderfehn – Am Mittwoch kam es in Höhe eines Kompostwerks in der 1. Südwieke Zeit zwischen 20:15 Uhr und 21:00 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr eine bislang unbekannte Person die Verbindungsstraße (Moorgutstraße in Rtg. 1. Südwieke) aus Richtung Ramsloh kommend in Richtung 1. Südwieke und kollidierte hierbei mit dem Schrankenkasten einer geöffneten Schranke. Diese wurde hierdurch beschädigt. Die Schadensverursacherin oder der Schadensverursacher entfernte sich unerlaubt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer – Verkehrsunfallflucht Leer – In der Zeit zwischen Mittwoch, 17:45 Uhr, und Donnerstag, 11:55 Uhr, kam es im Harderwykensteg zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde der linke Außenspiegel eines am Fahrbahnrand geparkten Skoda Fabia beschädigt. Die Schadensverursacherin oder der Schadensverursacher entfernte sich unerlaubt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Brinkum – Verkehrsunfallflucht Brinkum – Am Dienstag kam es in der Siebenberger Straße gegen 15:45 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 74-jähriger Leeraner befuhr mit einem silbernen Daimler die Siebenberger Straße in Richtung Feldstraße. Hierbei kam ihm ein roter Pkw entgegen., der zu weit rechts fuhr. Die Fahrzeuge streiften sich in der Folge. Die Schadensverursacherin oder der Schadensverursacher entfernte sich danach unerlaubt. Es ist davon auszugehen, dass das geflüchtete rote Fahrzeug einen starken Streifschaden aufweist. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.