Polizeimeldungen vom 25.04.2018

0
1487

Foto: Hilko Kleischmann  @Bohlen & Tammling Gmbh & Co. KG

Verkehrsunfallflucht Holtland 

In der Leeraner Straße kam es in Höhe eines dortigen Restaurants “Goldener Adler” in der Nacht von Sonntag auf Montag, in der Zeit zwischen 23:55 und 00:10 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr die Leeraner Straße aus Richtung Leer kommend in Richtung Hesel. In einer Linkskurve kam dieser aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einer dortigen Laterne bevor er auf dem Restaurantparkplatz zum Stehen kam. Anschließend flüchtete er in Richtung Hesel. Auf Grund der Spurenlage vor Ort wird derzeit davon ausgegangen, dass es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen VW Passat B3 (Bj. 1997-2000) handelt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Verkehrsunfallflucht Leer

Im Zeitraum von Freitag, 15:00 Uhr, bis Samstag, 09:00 Uhr, kam es auf dem Parkplatz der Ostfrieslandhalle in der Nessestraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein dort geparkter weißer Ford Transit an der Fahrerseite beschädigt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Schwabe aus Sachsen verunfallt im Rheiderland Jemgum 

Ein 40-jähriger Schwabe, der in Treuen (Sachsen) wohnhaft ist, befuhr am Dienstagabend gegen 19:30 Uhr in Weenermoor den Middelweg und will von dort kommend die Holtgaster Straße (K36) in Richtung Böhmerwold (K37) überqueren. Aufgrund von Ortsunkenntnis und leicht versetzter Kreuzungsführung, geriet der Fahrer des schweizerischen Mietwagens, der unverletzt blieb, nach links von der Fahrbahn ab und kollidiert dabei mit einem hölzernen Telefonmast, der hier noch regionalüblichen Oberleitungen. Der Mast zerbricht und muss durch die Freiwillige Feuerwehr Weenermoor, nach Durchtrennen der Telefonoberleitung, umgelegt werden. Der nicht mehr fahrbereite Mini Cooper wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.


Anzeige:

Ostfriesen-Hof Leer