Stadt Leer – Das neue Schwimmbad nimmt Form an

0
1124

Auf der Baustelle des Leeraner Schwimmbades herrscht reges Treiben. Es wird geschweißt, gebohrt, Leitungen werden verlegt. Das große Schwimmbecken ist nun überdacht, so dass man schon einen guten räumlichen Eindruck hat, wenn man die Baustelle besucht.

Bürgermeisterin Beatrix Kuhl überzeugte sich von dem Fortgang der Arbeiten und war sehr zufrieden. Viele der Fenster sind schon eingebaut worden und auch der Sprungturm steht schon. Im Kellergeschoss ist besonders viel los. Dort, wo später die Garderobenschränke stehen werden, hängen viele Kabel von der Decke. Gerade wird die Lüftungsanlage eingebaut. Dazu werden zahlreiche Lüftungsschächte installiert. Auch Schwallwasserbehälter und die Filteranlage stehen schon im Kellergeschoss.

Die Bürgermeisterin lobte den Bauleiter Ersan Ucak und den Fachdienstleiter des städtischen Gebäudemanagements, Jens Lüning, für die gute die Zusammenarbeit:

Sie sind sehr flexibel, behalten alles im Blick und sorgen dafür, dass alles läuft“. Sie dankte den Unternehmen, die Hand in Hand arbeiten und mit dafür sorgen, dass der Neubau gut im Zeitplan liegt.

Unmittelbar bevor steht jetzt die Vergabe des Einbaus der Textilsauna, der Innentüren, der Garderobenschränke und der Trennwände. Damit auch bei Kälte gearbeitet werden kann, wurde eine Bauheizung aufgestellt. Dafür sind die Arbeiter auf der Baustelle der Stadt sehr dankbar.


Anzeige:

WERDEN SIE VERLEGER IHRER EIGENEN REGIONALEN ZEITUNG – MIT DEM LESERECHO

… weiter lessen