Landkreis Leer – Polizeimeldungen vom 19. Nov. 2017

0
1651

Ostrhauderfehn 

Auffahrunfall Ostrhauderfehn – Am Samstagmittag, 13.00 Uhr, kam es im Ortsteil Idafehn auf der Straße “Idafehn-Süd” zu einem Verkehrsunfall, wobei sich ein Mann aus Rhauderfehn leicht verletzte. Der 49-Jährige wollte mit seinem Opel Agila von der Straße “Idafehn-Süd” nach links in die Straße “Zum Westkanal” abbiegen, musste allerdings vorher den Gegenverkehr passieren lassen. Als er zum Abbiegen ansetzte, fuhr eine 22-jährige Frau aus Ostrhauderfehn mit ihrem VW Golf auf den Opel Agila auf und dieser rutschte daraufhin in einen Vorgarten.

Rhauderfehn 

Unfallflucht Rhauderfehn – In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Polizei gegen 03.15 Uhr darüber in Kenntnis gesetzt, dass in der Langholter Straße ein VW Passat CC im Straßengraben liegt. Bei der Überprüfung konnte festgestellt werden, dass der Wagen im Zuge einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und letztendlich im Graben zum Stillstand kam, nachdem zuvor ein Baum und ein Schild touchiert wurden. Der Fahrer des Wagens befand sich nicht mehr an der Unfallstelle. Der Passat wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es wird um Hinweise aus der Bevölkerung gebeten.

Entwendete Kennzeichen und keinen Führerschein

Leer – Gegen 20:15 Uhr am Donnerstag wurde ein 19-jähriger Mann aus Wiesmoor im Bereich der Papenburger Straße kontrolliert, der die Straße mit einem Pkw Audi befuhr. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Kennzeichen entwendet waren und der Mann nichtim Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Betrunken im Straßenverkehr

Brinkum – Gegen 10:30 Uhr am Donnerstag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Leer/Emden einen 45-jährigen Mann, der die A 28 in Fahrtrichtung Oldenburg, mit einer Sattelschleppmaschine (Daimler) befuhr. Es konnte ein Atemalkoholgeruch bei dem Mann festgestellt werden, sodass ein Test einen Wert von 0,78 Promille ergab. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Gegen den Mann aus Heikendorf wurde eineOrdnungswidrigkeit eingeleitet.

Sachbeschädigung an Pkw

Neukamperfehn – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden in der Straße Alte Süderwieke die beiden Außenspiegel eines silberfarbenen VW Passat beschädigt. Zeugen bzw. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung an Reithalle

Westoverledingen – Am Samstag wurde gegen 03:30 Uhr die Scheibe eines Reitstalls in der Birkenstraße beschädigt. Personen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Verkehrsunfallflucht

Leer – Zwischen 09:30 Uhr und 11:00 Uhr am Donnerstag beschädigte ein Unbekannter einen Pkw VW, der an der Hauptstraße geparkt stand. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Örtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Hesel – Am Freitag, gegen 14:15 Uhr, wollte eine 66-jährige Frau mit ihrem Pkw Kia von der Rathausstraße nach links auf die Bundesstraße 72 abbiegen und übersah dabei einen vorfahrtberechtigten 50-jährigen Mann, welcher mit seinem Lkw die Bundesstraße in Richtung Aurich befuhr. Durch den Zusammenstoß wurde die 66-Jährige schwer verletzt Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Straße musste aufgrund auslaufender Betriebsstoffe von einer Fachfirma gereinigt werden. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme und der Reinigungsarbeiten kam es bis 16 Uhr zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Bundesstraße.


Anzeige: LeserECHO