“Ninja Warrior Germany” konnte mit der zweiten Show seine Quoten steigern!

0
900

Im Parcours verwandelte Moritz Winkler sich „vom Bibliothekar zum Superman“ –Foto: MG RTL D / Gregorowius

 

“Ninja Warrior Germany” konnte mit der zweiten Show seine Quoten stark steigern! Bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern erreichte die spannende Sportshow, moderiert und kommentiert von Jan Köppen, Frank “Buschi” Buschmann und Laura Wontorra einen guten Marktanteil von 14,2 Prozent (1,79 Mio. Zuschauer).

 

Insgesamt sahen 2,54 Millionen Fans zu. Besonders stark war “Ninja Warrior Germany” erneut bei den ganz jungen Zuschauern: 24,1 Prozent der 14- bis 29-jährigen sahen die zweite Folge.

Mit einem Tagesmarktanteil von 9,7 Prozent lag RTL am Samstag in der Zielgruppe der 14- bis 59-jährigen Zuschauer knapp hinter der ARD (10,8 %), jedoch vor VOX (8,1), dem ZDF (8,0 %) und SAT.1 (7,2 %).

Diese acht Athleten aus der zweiten Show haben sich für das große Finale qualifiziert:

Alexander Averdunk, Informatik Student aus Markt Schwaben
Alexander Wurm, Student aus Köln
Johannes Schwitzgebel, Junior-Metzger aus Homburg
Marvin Mitterhuber, Kaufmann aus Stuttgart
Moritz Winkler, Student aus Korntal
Stefan Schäfer, Referendar aus Untereisesheim
Sven Gedike, Polizeimeisteranwärter aus Hamburg
Tony Tu, Anlagenmechaniker aus Münster

Mehr Infos, Fotos und Videos auf:
RTL.de
Facebook: facebook.com/NinjaWarriorGermany.RTL
Instagram: ninja_warrior_germany
Twitter: #ninjawarriorgermany

Quelle: AGF / GfK / DAP TV Scope / RTL Medienforschung

Anzeige: LeserECHO – Medienberater – Vor-Ort-Reporter gesucht