Den Himmel auf die Leinwand bannen Carmen Pokolm stellt Gemälde in der Handwerkskammer aus

0
45
Carmen Pokolm (Mitte) zeigt (von links) Peter-Ulrich Kromminga und Organisatorin Gisela Hillers ihr Lieblingswerk der Ausstellung, „Pink Rose“.

 

Ostfriesland. Dozentin für diverse betriebswirtschaftliche Themen am Berufsbildungszentrum (BBZ) der Handwerkskammer für Ostfriesland und gleichzeitig Künstlerin. Für Carmen Pokolm ist das die perfekte Mischung. Die Westerholterin ist die elfte Künstlerin, die ihre Werke in der Kammer präsentiert. Noch bis Mitte Januar kann ihre Kunst in Aurich bestaunt werden.

 

Peter-Ulrich Kromminga, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Ostfriesland, zeigte sich froh über die Kreativität von Carmen Pokolm. Nicht nur, weil ihre Werke nun die Gänge der Handwerkskammer zieren, sondern auch, weil die Dozentin mit ihrer Kunst das ausdrückt, was das Handwerk ausmacht, kreatives Denken, im Umgang mit den alltäglichen Herausforderungen. „Im Handwerk denken wir in Lösungen, nicht in Problemen“, sagte Kromminga. Und genau dafür ist es gut, nicht immer in grauer, starrer Theorie zu denken, sondern immer auch ein wenig darüber hinaus. Ebenso wie in der Kunst. „Jedes Bild entsteht neu. Ich habe eine Idee von dem, was ich malen möchte, aber so wie geplant wird es am Ende meist nie“, sagte Frau Pokolm. Die aus dem Sauerland stammende Künstlerin ist besonders durch den Himmel über der Nordsee inspiriert. Das Spiel von Farben und Wolken über dem Meer faszinieren sie immer wieder aufs Neue. Festgehalten hat sie dieses Motiv unter anderem in ihren Werken „Abendstimmung“, „Morgenstimmung“ und „Meerblick“. Wenn Carmen Pokolm nicht malt oder im BBZ unterrichtet, arbeitet sie in ihrem Garten. Mehrmals im Jahr öffnet sie die Pforten ihres grünen Reichs auch für Besucher. Am Sonntag, den 13. August, ist es wieder so weit. Die Künstlerin erlaubt Besuchern einen Einblick in ihre Welt und zeigt ihre Liebe zur Natur, die sie unter anderem in ihrem Werk „Pink Rose“, das in der Handwerkskammer aushängt, verewigt hat.

 

Kontakt Ausstellung: Organisatorin Gisela Hillers, Telefon: 049 41 17 97 -33, E-Mail: g.hillers@hwk-aurich.de

 

Kontakt offener Garten:

Carmen Pokolm; Adresse Nordener Straße 9, 26556 Westerholt, Telefon: 049 75 75 65 45, E-Mail: pokolm-carmen@t-online.de