POL-LER: ++Kontrolle eines Schrotttransports

0
2034

PI Leer/Emden (ots) – Weener – Kontrolle eines Schrotttransports Weener /BAB 31- Am heutigen Tage kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei auf dem Autobahnparkplatz Rheiderland gegen 09:00 Uhr eine 42-jährige Frau aus Aurich, die zuvor die BAB 31 in Fahrtrichtung Bottrop mit einem Lkw (Mercedes, 11 Tonnen zulässige Gesamtmasse) befahren hatte. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der mit Metallschrott beladene Lkw ein Gesamtgewicht von 15.080 kg aufwies und somit um 37% überladen war. Die zulässige Achslast (7.600 kg) des Lkw war um 58% überschritten und betrug 11.080 kg. Darüber hinaus war der transportierte Metallschrott nur unzureichend gesichert. Im Falle einer Vollbremsung oder eines Auffahrunfalls hätten die Stahlträger ins Führerhaus durchschlagen können und hätten sehr schwere oder sogar tödliche Verletzungen bei den Fahrzeuginsassen oder anderen Verkehrsteilnehmern verursacht. Die Weiterfahrt konnte erst nach Umladung auf einen anderen Lkw gestattet werden. Gegen die Frau, die auch Halterin des Lkw ist, wurde ein entsprechendes Verfahren eingeleitet.

Mindestlohn: 8,84 Euro für Zeitungszusteller – ab 1. Januar 2018