Brons: Wirtschaft macht kräftigen Sprung nach oben IHK führte Sommerumfrage durch

0
1058
Foto: Ingo Tonsor - Leeraner Mühlenstraße

„Unsere Wirtschaft befindet sich in einer guten Verfassung. Die konjunkturelle Entwicklung im zweiten Quartal war sehr erfreulich“. Mit diesen Worten kommentierte IHK-Präsident Dr. Bernhard Brons die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage, die die Kammer nach Ende des zweiten Quartals durchgeführt hat. Die im Frühjahr noch zu verspürende Zurückhaltung sei verflogen. Brons ist sich sicher, dass die positive Entwicklung im IHK-Bezirk anhalten werde.

Der IHK-Konjunkturklimaindikator stieg im zweiten Quartal auf 121 von 200 möglichen Punkten. Damit liegt er deutlich über dem langjährigen Durchschnitt. „Das ist der höchste Wert seit zwei Jahren und einer des besten Werte der letzten zehn Jahre“, freut sich Brons . Im Frühjahr hatte der Indikator nur bei 109 Punkten gelegen. Die IHK hatte im Rahmen ihrer Sommerumfrage wieder mehr als 200 Unternehmen aus der Industrie, dem Einzel- und dem Großhandel, der Dienstleistungsbranche sowie aus dem Verkehrssektor der Region zu ihrer gegenwärtigen wirtschaftlichen Situation und zu ihren Erwartungen für die kommenden Monate befragt.

Deutlich verbessert haben sich die Geschäftslagebeurteilungen in der Industrie. Mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen meldet eine gute Geschäftslage. Ausschlaggebend dafür sind die Auftragseingänge aus dem Inland und vor allem aus dem Ausland. Erwartungsgemäß gut sind auch die Einschätzungen im Einzelhandel. „Im Sommer erhält unser Einzelhandel regelmäßig einen kräftigen Schub durch unsere Urlaubsgäste“, erklärt Brons. „Das zeigt die Bedeutung, die der Tourismus für den Einzelhandel bei uns hat“. Auch der Großhandel habe sich – nach einer Eintrübung im Frühjahr – wieder erholt. Durchweg positive Rückmeldungen kämen auch aus dem Verkehrsgewerbe und dem Dienstleistungssektor. Die IHK gehe „hoffnungsfroh“ in die nächsten Monate. Die Ergebnisse der Umfrage geben nach Ansicht von Brons „Anlass zu der berechtigten Hoffnung, dass der positive Konjunkturverlauf anhält“. Vor allem im Einzel- und im Großhandel, dem Verkehrsgewerbe sowie der Dienstleistungsbranche überwögen die optimistischen Erwartungen. Die Industrie gehe zwar von einer gleichbleibenden Entwicklung aus, das allerdings auf einem hohen Niveau. Das Exportgeschäft wird nach Einschätzung der IHK weiter an Dynamik gewinnen. Auch werde die Investitionsbereitschaft hoch bleiben. Und – anders als noch im Frühjahr vermutet – werde die Nachfrage nach Arbeitskräften wieder ansteigen.

 

Immer gut informiert – Jeden Monat neu – Unser LeserECHO – natürlich kostenlos