Deutsche Bahn veranstaltet Bahnhofsfest am Montag, 22. Mai in Leer

0
58

988A8318

Nach Modernisierungsarbeiten bedankt sich die DB bei ihren Kunden

 

Am Montag, 22. Mai veranstaltet die Deutsche Bahn AG in der Zeit von 15 bis 17 Uhr ein Bahnhofsfest für Groß und Klein.
Um 15 Uhr eröffnet Axel Sauert, Leiter des Bahnhofsmanagements Bremen/Osnabrück der DB Station & Service AG, in Anwesenheit der Bürgermeisterin Beatrix Kuhl der Stadt Leer sowie geladenen Gästen und Besuchern das Fest auf dem Bahnhofsvorplatz.

bau1
Werbebanner bauwole

 

 

„Wir bedanken uns für die Geduld der Leeraner Bevölkerung, die sie während der Modernisierungsphase unseres Bahnhofes bewiesen haben. Groß und Klein sind herzlich eingeladen, mit uns den neuen Bahnhof zu feiern“, so Axel Sauert. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Kinder können sich von einem Ballonkünstler Tierfiguren und Hüte modellieren lassen. Im Rahmen des Programms „Niedersachsen ist am Zug! II“ wurde der Bahnhof seit 2014 modernisiert. Mit einem Investitionsvolumen von rund fünf Millionen Euro beteiligten sich der Bund, die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) sowie die Bahn an der Finanzierung. Zu den Modernisierungsmaßnahmen zählten die Erhöhung der Bahnsteige 1 und 2/4 auf 76 Zentimeter, die Sanierung der Bahnsteigdächer, die Modernisierung des Personentunnels und der Treppen, Neubau einer
Personenunterführung mit zwei Aufzügen und Treppenanlagen, Erneuerung der Fahrgastinformationsanlagen und der Beleuchtungssysteme sowie Erneuerung der Bahnsteigausstattungen.

 

Stolperfallen bei KfW-Anträgen vermeiden