Borkum. Mehrere Päckchen mit chemische Substanz angespült worden.

0
13

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizeiinspektion Leer/Emden

pol-ler-gemeinsame-pressemeldung-der-staatsanwaltschaft-aurich-und-der-polizeiinspektion-leer-emden
Es hat die Größe eines Ziegelsteins und ist zumeist in schwarzer Folie eingewickelt.

 

Aurich/Borkum – In den letzten Tagen sind an den Stränden auf Borkum mehrere Päckchen angespült worden, die eine chemische Substanz enthalten. Die Päckchen, die in etwa die Größe eines Ziegelsteines haben, sind zumeist in schwarzer Folie eingewickelt. Aufmerksame Insulaner und Gäste hatten diese in den letzten Tagen am Strand gefunden und bei der örtlichen Polizeidienststelle abgegeben. Die Herkunft ist zur Zeit unklar. Es ist nicht ausgeschlossen, dass in den nächsten Tagen noch mehrere Päckchen auf Borkum angespült werden. Im Falle eines Fundes sollten diese immer sofort zur Polizeidienststelle auf Borkum gebracht und abgegeben werden, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Inhalt zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führen kann.

 

eirasen