Samstag , Mai 27 2017
Home / Nachrichten / Bombendrohung – Leeraner Bahnhof

Bombendrohung – Leeraner Bahnhof

988A8318

PI Leer/Emden (ots) – Am Freitag, gegen 13:45 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Leer/Emden Kenntnis von einer Bombendrohung. Die Drohung ist zuvor anonym telefonisch bei einer Bäckereifiliale im Bahnhof in Leer eingegangen. Das Bahnhofsgebäude wurde sofort durch Kräfte der Polizeiinspektion Leer/Emden und der Bundespolizei evakuiert. Zudem wurde der Bahnhofsvorplatz abgesperrt. Im Rahmen weiterer Maßnahmen wurde das Bahnhofsgebäude durch einen Sprengstoffspürhund abgesucht und der Bombenverdacht wurde nicht bestätigt. In diesem Zusammenhang weist die Polizei ausdrücklich darauf hin, dass eine solche Androhung eine Straftat darstellt. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen.

988A8319

988A8320

15841052_1232439413503099_1799738559_n-1

Über leeranerbz1

Vielleicht interessiert Sie das:

Foto:  Insa Wolf

Leeraner Entführungsfall – Staatsanwaltschaft Aurich erhebt weitere Anklage

AURICH/LEER Die Staatsanwaltschaft Aurich hat die aufgrund des Leeraner Entführungsfalls eingeleiteten Ermittlungen gegen einen weiteren …