Rücksichtsvolle Hundehalter werden mit Blumen belohnt Anleinpflicht im Park der Evenburg

0
36

17430666_1372325252843420_848654649_o

Im Park der Evenburg in Leer-Loga und in den Alleen gilt eine ganzjährige Anleinpflicht für Hunde. Viele Hundehalter halten sich daran oder reagieren durchaus freundlich auf die Hinweise, ihre Hunde anleinen zu müssen. Manche sind allerdings auch unbelehrbar, heißt es in einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung. Nach der Beißattacke eines ausgerissenen Hundes und anschließenden Presseberichten haben sich viele Parkbesucher bei den Mitarbeitern der Evenburg gemeldet und ihren Unmut über frei laufende Hunde geäußert. Manche Gäste führen zur Abwehr Pfefferspray bei sich, um sich selbst zu schützen, wissen die Evenburg-Mitarbeiter. Andere berichteten, dass sich mit den ganzen freilaufenden Hunden sehr unwohl fühlen und mit ihren Kindern nicht mehr den Park aufsuchen. Ostern2Das Evenburgteam versucht es jetzt noch einmal mit der Belohnung der Hundehalterinnen und Halter, die sich an die Vorschriften halten. „Wir haben hundert Blumen besorgt und werden uns bei jedem bedanken, der im Sinne der gegenseitigen Rücksichtnahme seinen Hund anleint und auch die Kotbeutel zur Entsorgung nutzt“, so Birgit Zimmermann, Leiterin des Schlosses Evenburg. Im Park selber ist Hundekot kein Problem. In den Alleen sieht es leider nicht so gut aus. Da hier auch Pflegearbeiten durchzuführen sind, erschwert die Belästigung durch den Hundekot die Arbeit. Der Landkreis hat auch in der Großen Allee Hundekotbeutel-Stationen aufgestellt, die Beutelspender werden wöchentlich aufgefüllt. Sollte auch dieser Hinweis an die Hundebesitzer nicht den gewünschten Erfolg bringen, wird das Ordnungsamt der Stadt Leer die Anleinpflicht künftig durchsetzen helfen.

KLBZ