Anmeldung für das Osterferienprogramm ab sofort möglich!

0
146
DSC_0143
Von links: Doris Adebahr, (Kinder- und Jugendförderung der Stadt Leer),Bürgermeisterin Beatrix Kuhl und Gaby Beekeboom (Kinder- und Jugendförderung der Stadt Leer).

Bald beginnen die Osterferien. Auch in diesem Jahr bietet die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Leer wieder ein abwechslungsreiches Osterferienprogramm an.

Mit Tanzen, Karate, Kickboxen, Basketball und Fußball spielen, Disco-Bowling, Judo-Schnuppertraining, Aikido, japanischer Schwertkunst und Spiel und Spaß in der Turnhalle stehen abwechslungsreiche Bewegungsangebote auf dem Programm. Kinder von 6 bis 12 Jahren, die im Besitz des Seepferdchens sind, können im „De Baalje“ in Aurich für ihr Bronzeabzeichen üben.

Auch die eigene Kreativität kommt auf keinen Fall zu kurz: Nähen, filzen, drucken, ein Manga Zeichenkurs und vieles mehr wird angeboten. Die Kinder und Jugendlichen werden zu Garten-Piraten, Trommeln auf der Cajón, oder machen ein Picknick unter Sternen.

Die Anmeldung ist ab sofort online oder mit einem Anmeldezettel, der Bestandteil des Ferienprogrammheftes ist, möglich.

Das Ferienprogramm gibt es als Heft im Jugendzentrum, Friesenstr. 18-20, im Bürgerzentrum Ledatreff, Osseweg 19, im Treff, Breslauer Str. 42 und An der Emsbrücke 12, in der Stadtbibliothek, Wilhelminengang, im Bürgerbüro der Stadt Leer, Rathausstr. 1 und in fast allen Sekretariaten der städtischen Grundschulen.

Weitere Informationen gibt es bei Doris Adebahr und Gaby Beekeboom im Jugendzentrum, Friesenstraße 18 – 20, Telefon: 0491 960 675 20.

Unter http://www.leer.ferienprogramm-online.de ist das Programm ebenfalls zu finden. Hier kann man sich auch online anmelden.

15841052_1232439413503099_1799738559_n-1