Teddybären für Kinder in Not – Weitere 200 Tröstebären für die Einsatzsatzfahrzeuge im Landkreis Leer

0
28
pol-ler-teddybaeren-fuer-kinder-in-not-weitere-200-troestebaeren-fuer-die-einsatzsatzfahrzeuge-im-la
Teddyübergabe vor der PI Leer/Emden

Große Knopfaugen und ein kuscheliger Körper aus weichem, braunem Plüsch. Dazu eine beigefarbene Schleife mit Logo und Aufschrift “Good Bears oft the World”. So sieht der Original-Tröstebär der Deutschen Teddy-Stiftung aus, der in diesen Wochen sehr stark nachgefragt wird. Fast täglich erfolgen Teddybärenübergaben in verschiedenen Orten in Deutschland. Und immer ist es ein “Good-Bär” der Deutschen Teddy-Stiftung. Er wird in Lizenz nur für die Deutsche Teddy-Stiftung hergestellt und ist im freien Handel so nicht erhältlich. Dieser Teddybär wurde vor 20 Jahren 15841052_1232439413503099_1799738559_n-1von 780 Kindergartenkindern aus 125 verschiedenen Teddybären als der schönste bzw. ansprechendste ausgewählt und wird so seit Gründung der Deutschen Teddy-Stiftung in Esens-Bensersiel hergestellt und verteilt. Die Qualität wird regelmäßig überprüft und mit Zertifikat kann die Deutsche Teddy-Stiftung sagen, dass dieser Teddybär keine Schadstoffe enthält, keine Allergien auslöst, waschmaschinenfest ist und nicht in Kinderarbeit bzw. durch Lohndumping hergestellt wird.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, dass wir weitere Teddybären für Kinder in Notlagen für die Einsatzfahrzeuge im Landkreis Leer bereitstellen können. Diese 200 Tröstebären können auf den Rettungsfahrzeugen des DRK und den Funkstreifenwagen der Polizei mitgeführt werden und dann z.B. bei einem Verkehrsunfall oder sonstigen schädigenden Ereignis vor Ort an Kinder übergeben werden, um sie damit von dem gerade Erlebten abzulenken. Seit der Gründung der gemeinnützigen Deutschen Teddy-Stiftung im Jahre 1998 hat diese in ganz Deutschland schon mehr als 235.000 Teddybären verteilt. In über 560 Standorten Deutschlands sind die Teddybären aus Esens-Bensersiel präsent.

Im Landkreis Leer sind die Tröstebären der Deutschen Teddy-Stiftung seit 2001 im Einsatz. Insgesamt wurde in mehr als 1.400 Fällen ein Kind mit einem Teddybären getröstet.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.deutsche-teddy-stiftung.dehttps://www.facebook.com/Teddystiftung

Mit freundlichen Grüßen für den Vorstand Franz Andratzke Vorsitzender

Am 01.03.2017 wurden die 200 Teddybären, die mit freundlicher Unterstützung der Fa. Akkermann Transporte GmbH beschafft werden konnten, an den Leiter der Polizeiinspektion Leer/Emden, Polizeidirektor Johannes Lind, übergeben.

 

Beilagen

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot:

Fachverlag Tonsor
Leinestraße 8
D-26802 Moormerland

Tel.: 04954 – 95 40 427

Mail: info@leeraner-bz.de