CDU Uplengen bestätigt Heinz Brunken als Vorsitzenden

0
31

2017-05a - IMG356kl MGV CDU Uplengen 03Feb2017 - Ulf Thiele gratuliert Vors. Heinz Brunken zur Wiederwahl

CDU Uplengen bestätigt Heinz Brunken als Vorsitzenden

Ulf Thiele wirbt für “schonungslose Aufklärung” bei Volkswagen

Heinz Brunken bleibt Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Uplengen. Bei den turnusmäßigen Vorstandsneuwahlen Anfang Februar im Bauernhofcafé Ostendorf in Poghausen wurde der 53-jährige Dipl.-Verwaltungswirt aus Selverde mit 94,7% der Stimmen in seinem Amt bestätigt. Stellvertreterinnen bleiben Simone Schonvogel (Selverde) und Manuela Bruns (Klein Remels). Auch Schatzmeister Heiko Ley (Remels) und Schriftführerin Gertrud Duis (Großsander) wurden in Ihren Ämtern bestätigt. Die Aufgabe des Pressesprechers übernimmt Andre Siebum (Jübberde). Er löst Alexander Frank ab, der aus dem Vorstand ausscheidet. Zur Mitgliederbeauftragten wurde Katja Welsch (Remels) gewählt.

In seinem Rückblick verwies Heinz Brunken auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres und die erfolgreiche Arbeit im Gemeinderat. “Bei der Kommunalwahl haben wir unser Wahlziel erreicht. Wir sind im Gemeinderat nach wie vor die bestimmende Kraft. Unerfreulich ist, dass wir als Uplengener CDU nach dem neuen Zuschnitt der Wahlbereiche bei der Kreistagswahl nur noch drei statt vier Kreistagsabgeordnete stellen. Aber mit dem Gesamtergebnis sind wir sehr zufrieden.”

Der CDU-Landtagsabgeordnete Ulf Thiele aus Remels warf in seinem Bericht der rot-grünen Landesregierung Untätigkeit bei den wesentlichen Zukunftsthemen des Landes vor. “Der Dieselgate-Skandal bei Volkswagen ist ein Offenbarungseid des amtierenden Ministerpräsidenten. Das rot-grüne Polizeigesetz erschwert die Arbeit der Polizei, statt für mehr Sicherheit zu sorgen. Und der Unterrichtsausfall ist so hoch wie seit 15 Jahren nicht”, monierte Ulf Thiele. Das Land werde zur Zeit deutlich unter seinen Möglichkeiten regiert. Die Unterrichtsversorgung sei durch Fehler der Kultusministerin weggebrochen. Und in der Inneren Sicherheit blockierten die Grünen in tiefem Misstrauen gegen die Polizei notwendige

Sicherheitsmaßnahmen. Beim Thema VW wurde Thiele konkret: “Volkswagen ist für Niedersachsen ein systemrelevantes Unternehmen. Da das Land Niedersachsen mit 20 Prozent an dem Weltkonzern beteiligt ist, bedeutet dies gerade für die Vertreter des Landes im Aufsichtsrat, also der Ministerpräsident und sein Wirtschaftsminister, dass sie mit großer Verantwortung ihre Aufsichtsratsmandate erfüllen müssen. Das Ansehen und die Arbeitsplätze bei VW können nur durch schonungslose Offenheit geschützt werden! Der amtierende Ministerpräsident Weil muss endlich für vollständige Transparenz und Aufklärung im Dieselgate-Skandal sorgen und seine Kontrollpflichten ordnungsgemäß wahrnehmen. Dass er den Vertragsdeal und die millionenschwere Abfindung seiner Parteigenossin, der jetzt geschassten Vorstandsfrau Hohmann-Dennhardt, mit eingefädelt und abgesegnet hat, ist ein Skandal im Skandal”, erklärte Thiele.

Kreisvorsitzender Dr. Burkhard Wallesch (Rhauderfehn) berichtete in seinem Grußwort  über die aktuellen Wahlvorbereitungen für die Bundestagswahl am 24. September 2017 und die Landtagswahl am 14. Januar 2018.  Er lud die Uplengener Parteifreunde ein, am Kreisparteitag am 18. Februar in Leer teilzunehmen. Dort wird der CDU-Landesvorsitzende und Spitzenkandidat zur Landtagswahl, Dr. Bernd Althusmann, anwesend sein und zu den Mitgliedern sprechen. Außerdem soll Ulf Thiele erneut zum Landtagskandidaten gewählt werden.

 

 

Der neue Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes Uplengen

(gewählt am 3. Februar 2017):

Vorsitzender:                                   Heinz Brunken

Stellv.Vorsitzende:                        Simone Schonvogel, Manuela Bruns

Schatzmeister:                                Heiko Ley

Schriftführerin:                               Gertrud Duis

Pressesprecher:                               André Siebum

Mitgliederbeauftragte:                   Katja Welsch

Beisitzer:                                           Albert Bolte, Hartwig Aden, Rolf Grebener, Christine Holtz, Gerit van Ohlen, Bernd Diener, Stephan de Vries, Peter Koch

 

Dem Vorstand gehören kraft Amtes an:

Ulf Thiele MdL (Landtags- und Kreistagsabgeordneter), Johann Duis (Fraktionsvorsitzender), Enno Ennen (Bürgermeister), Peter Walde (Ortsvorsteher Remels), Johann Sandersfeld, Claus Garrels (Kreistagsabgeordnete).

 

Aus dem Vorstand verabschiedet wurden: Otto Broers, Grete Broers, Alexander Frank, Ulrich de Buhr und Werner Krüger

16426350_1260581870688853_49289709_n