Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 16.10.2016

0
110

Polizei (1)

Mann zusammengeschlagen und ausgeraubt

Leer – Am Sonntag wurde gegen 01:30 Uhr ein 26-jähriger Mann in der Straße Blinke in Höhe der Bushaltestelle gegenüber der BBS von bislang fünf unbekannten männlichen Personen zusammengeschlagen und -getreten. Dabei wurde ihm sein Portemonnaie aus der Gesäßtasche entwendet. Im Anschluss entfernten sich die Täter von der Örtlichkeit. Die fünf Personen hatten südländisches Aussehen und waren mit schwarzen Bomberjacken bekleidet. Das Alter der Täter wurde mit 25 bis 30 Jahre angegeben. Drei Täter trugen einen Vollbart. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Körperverletzungsdelikte

Leer – Am Samstag kam es gegen 04:35 Uhr zu einer Körperverletzung in der Ostfrieslandhalle. Auf der Tanzfläche kam es zwischen einer 19-Jährigen und einem 32-Jährigen zu einer Auseinandersetzung. Als die 21-jährige Bekannte der jungen Frau dazwischengehen wollte, versetzte ihr der Mann plötzlich eine Kopfnuss. Dadurch erlitt die 21-Jährige eine Nasenbeinfraktur und musste im Krankenhaus behandelt werden. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Leer – Am Samstag gerieten gegen 23:20 Uhr auf dem Gallimarkt eine 20-jährige Mitarbeiterin eines Dosenwurfstandes und eine 37-jährige Kundin wegen eines Wurfergebnisses in Streit. Im Verlauf des Streits kam es zu einer wechselseitigen Körperverletzung. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Einbruch in Wohnung

Leer – In der Zeit von Freitag, 22:00 Uhr, bis Samstag, 17:30 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter über die Terrassentür gewaltsam Zutritt in eine Erdgeschosswohnung in der Annenstraße und durchsuchten diese. Es wurde Bargeld sowie Schmuck entwendet. Zeugen und Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden – Am Samstag versuchten bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen 19:00 Uhr und 22:45 Uhr gewaltsam in eine Wohnung in der Saarke-Moyarts-Straße einzudringen. Aus bislang unbekannten Gründen wurde von einer weiteren Tatbegehung abgesehen, so dass die Täter nicht in die Wohnung eingedrungen sind. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigungen an Pkw

Leer – In der Nacht zu Samstag wurde der Lack eines in der alten Marktstraße abgestellten schwarzen Citroen C4 mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Hinweise werden an die Polizei in Leer erbeten.

Fahren unter Drogeneinfluss

Emden – Am Samstag wurde gegen 16:05 Uhr ein 29-jähriger Pkw-Fahrer in der Württemberger Straße kontrolliert. Ein Drogenvortest verlief positiv. Es wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Leer – Am Sonntag sollte gegen 01:00 Uhr ein Pkw Nissan auf der Deichstraße kontrolliert werden. Der 20-jährige Pkw-Fahrer missachtete die Haltezeichen und versuchte sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Dabei schaltete der 20-Jährige die Beleuchtung seines Fahrzeuges aus und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit weiter stadtauswärts in Richtung Emden. Letztlich konnte der Fahrzeugführer in der Unterschöpfwerkstraße gestellt werden. Dabei stellten die Beamten Atemalkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,25 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen. Bei einer weiteren Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der 20-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Es wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Die 18-jährige Fahrzeughalterin ließ als Beifahrerin die Fahrt zu. Auch gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Uplengen – Am Sonntag wurde gegen 08:10 Uhr in der Rudol-Diesel-Straße ein 53-jähriger Fahrer eines Pkw Audi kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Pkw-Fahrers fest. Ein Test am Alcomaten ergab einen Wert von 0,58 Promille. Es wurde ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

 

Verkaufsoffener Nachmittag zum Gallimarkt

14702327_1169958906403357_387497316715083697_n
Heute zum Gallimarkt hat Wein Wolff ab 13.00 Uhr geöffnet. Gratis Ausschank von Lekkerkruiden. Sebens Kruiden und neuen Spirituosen wie „Schwedenkräuter mit Minze“ „Fräulein Schokolotta“darf auch vernascht werden.

 

 

  • Verkaufsoffener Nachmittag, 13.00 Uhr – 18.00 Uhr

  • Heimatspiel „Wat een Keerl!“ des Spöölerklootje Leer, 20.00 Uhr, Im Klottjehus (Neue Straße 16)

  • Gallimarkt bis 23.00 Uhr geöffnet – ab 18 Uhr Happy Hour

 

 

fun
Zahlreiche Geschäfte locken mit sensationellen Rabatten. Bei FUNSPORT aus der Heisfelder Straße gibt es 20% aus ALLES.