Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 25.08.2016

0
48

Polizei (1)

 

Leer -Metalldieb auf frischer Tat erwischt

Leer -Am 23.08.2016 gegen 18:20 Uhr bemerkte eine aufmerksame Zeugin einen Mann, der sich unberechtigterweise auf einer Baustelle in der Mühlenstraße aufhielt und scheinbar beabsichtigte dort befindliches Buntmetall zu stehlen. Die Zeugin informierte einen Polizeibeamten, der sich gerade in der Mühlenstraße aufhielt. Als der Polizeibeamte an der Baustelle eintraf, flüchtete der Mann zunächst zu Fuß, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung festgehalten werden. Gegen den 43-jährigen Leeraner wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des versuchten Diebstahls eingeleitet.

Leer – Diebstahl eines Mobiltelefons

Leer – Am gestrigen Abend gegen 21:15 Uhr betrat ein 31-jähriger Leeraner nach bisherigen Erkenntnissen durch eine offene Hintertür ein Restaurant in der Leeraner Innenstadt und entwendete dort ein Mobiltelefon aus der Tasche eines Angestellten. Der Leeraner konnte zunächst fliehen, wurde jedoch im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Leer/Emden kurze Zeit später angetroffen. Gegen den 31-jährigen Leeraner wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Uplengen – Verkehrsunfall

Uplengen – Am 24.08.2016 gegen 20:55 Uhr befuhr ein 46-jähriger Mann aus Uplengen mit einem Kleinkraftrad den Keilweg in Richtung des Niekampsweg, als nach bisherigen Erkenntnissen ein 32-jähriger Mann aus Uplengen mit einem PKW Audi rückwärts von einem Grundstück auf den Keilweg auffuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen PKW und Kleinkraftrad, so dass der 46-Jährige stürzte und sich verletzte.

 

Rhauderfehn (ots) Heute Nachmittag, gegen 15:10 Uhr, kam es auf der Papenburger Straße in Rhauderfehn zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei zur Unfallursache hielt ein Fahrschul- Pkw am rechten Fahrbahnrand der Papenburger Straße in Fahrtrichtung Kirchstraße. Ein nachfolgender Pkw der Marke Opel, der von einem 53 jährigen Mann aus Bunde geführt wurde, erkannte dieses und hielt hinter dem Fahrschul- Pkw an. Im weiteren Verlauf hielt auch ein 66 jähriger Mann aus Ostrhauderfehn mit seinem Pkw der Marke Mercedes und Pkw- Anhänger hinter der wartenden Fahrzeugreihe. Vermutlich erkannte ein 53 jähriger Motorradfahrer aus Barßel diesen Gesamtumstand auf der Straße zu spät, und fuhr mit geringer Geschwindigkeit auf den Pkw-Anhänger auf. Hierbei verletzte sich der Saterländer schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich. Der eingesetzte Notarzt hielt einen Transport des Verletzten mit einem Rettungshubschrauber für erforderlich. Hierzu wurde der Rettungshubschrauber Christoph 6 eingesetzt, der den Verletzten in die Ammerland- Klinik nach Westerstede flog. Am Motorrad der Marke Yamaha entstand leichter Schaden.

 

13819303_1085319498215092_178484510_n

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here