VfL setzt auf Trainer de Buhr

0
85

onken-debuhr-behrens

 

Adrian de Buhr wird auch in der kommenden Saison Spielertrainer der U23-Mannschaft des VfL Germania Leer bleiben. Das bestätigte jetzt der Vorstand des VfL. De Buhr hatte das Team im vergangenen Sommer übernommen. Derzeit rangiert Germania in der Ostfrieslandklasse B (Staffel 3) auf dem elften Tabellenplatz. „Wir hatten uns sicherlich eine bessere Platzierung erhofft, aber unsere großen Personalsorgen im kompletten Saisonverlauf haben uns öfter aus der Bahn geworfen“, so de Buhr. „Es war trotz der Verletzungsmisere und der daraus resultierenden schwierigen Phasen in der Saison jedoch jederzeit spürbar, dass die Chemie zwischen dem Trainerteam und der Mannschaft stimmt. Deshalb war für uns klar, dass Adrian de Buhr seine gute Arbeit mit Unterstützung des Trainer-Assistenten Steffen Behrens fortsetzen soll“, sagt Germanias Vorsitzender Reiner Siemermann. „Mittelfristig wollen wir den Aufstieg in die Ostfrieslandklasse A schaffen. Wir sind überzeugt davon, dass Adrian und Steffen die Mannschaft kontinuierlich weiterentwickeln können“, so Siemermann. Der 32-jährige Adrian de Buhr lief als Spieler bis zur A-Jugend für Germania Leer auf. Später war er unter anderem auch beim SV Warsingsfehn und beim SV Holtland aktiv.

Bildunterschrift:

Adrian de Buhr (Mitte) bleibt Spielertrainer der U23-Mannschaft des VfL Germania Leer. Ihm steht weiterhin Steffen Behrens (rechts) zur Seite. Links im Bild: VfL-Spieler Jan-Gerhard Onken.

 

Alles in allem sind mFLOR-Designböden eine ideale Lösung.

Designbeläge bieten jede Menge Vorteile – sie wirken nicht nur natürlich, sie sind außerdem besonders pflegeleicht und helfen bei der Gestaltung einer individuellen und attraktiven Wohn- oder Arbeitsatmosphäre.

Shutt_120458782-glassroom_AuthGRAND-CountryWillow-CarlisleGenau deshalb nimmt die Firma „mFlor“ bei der Entwicklung neuer und innovativer Designs eine Vorreiterrolle ein. Die Böden sind vor allem bequem und praktisch in der Anwendung. Zusätzlich sind sie wasserabweisend und lassen sich nicht nur leicht reinigen, sondern eignen sich auch hervorragend für Feuchträume. Die extrem strapazierfähigen Designböden eignen sich darüber hinaus auch für den Einsatz in Verbindung mit einer Fußbodenheizung und –klimaanlage.

Optisch sind die Beläge in den Holz- und Steinausführungen nicht von echten Holz- oder Steinfußböden zu unterscheiden. Zudem werden diese Bodenbeläge aus Rohmaterialien höchster Qualität angefertigt.

 

mFLOR – der innovative Designboden

Jeder, der sich für einen mFLOR-Designboden entscheidet, erkennt schnell, dass er viele Vorteile hat.
Es sieht aus, wie ein natürlicher Holz- oder Steinboden, hat aber keinen der Nachteile des Originals.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Naturechtes Aussehen.
  • Wasserbeständig, d.h. er kann in Räumen mit hoher Feuchtigkeit, z.B. Bad und Küche, eingesetzt werden.
  • Einfache Reinigung
  • Verschleißfest und pflegeleicht.
  • Angenehmer, leiser Trittschall
  • Geeignet für Unterbodenheizung und -kühlung.
  • Geringste Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen für ein gesundes Raumklima
  • Garantie von bis zu 15 Jahren

 

shutterstck_SpecialSpace_1190384980_PineWood-WarmPine

 

Emissionen

Leider gibt es zu den Emissionen keine einheitliche europäische Norm. Jeder EU-Mitgliedsstaat darf seine eigene Norm entwickeln. Die strengste Norm in ganz Europa ist die deutsche AgBB/DIBt-Norm.

Alle mFLOR-Böden haben sehr niedrige Emissionswerte. Dadurch erfüllen unsere Produkte die strengsten europäischen Vorschriften für Emissionen und ein gesundes Raumklima, die deutsche AgBB/DIBt-Norm. Deshalb ist mFLOR vom DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) zertifiziert.

Neben den nationalen Normen sind auch verschiedene freiwillige Normen erarbeitet worden. Ein Beispiel dafür ist der deutsche Blaue Engel. Die Einhaltung aller dieser Normen wird mit standardisierten Labortestverfahren geprüft.

Weitere Informationen, bitte hier KLICKEN – zum Fachhändler vor Ort

 

Alles in allem sind mFLOR-Designböden eine ideale Lösung.

Jeder, der sich für einen mFLOR-Designboden entscheidet, erkennt schnell, dass er viele Vorteile hat. Es sieht aus, wie ein natürlicher Holz- oder Steinboden, hat aber keinen der Nachteile des Originals.
Die Vorteile auf einen Blick:

  • Ein naturechtes Aussehen durch das innovative Design
    mFLOR verwendet naturechte Designs, die im Haus entwickelt werden, und besonders große Abmessungen haben.
    Das naturechte Aussehen wird unter anderem durch modernste Drucktechniken ermöglicht, da nur sehr wenige Dielen oder Fliesen genau gleich aussehen. Das ist wichtig, da in der Natur alles einzigartig ist und keine zwei Dinge gleich aussehen. Hinzu kommt bei allen mFLOR-Kollektionen mit dem Zusatz ‚Authentic‘ die spezielle ‚Registerprägung‘. Diese Technik liefert Dielen, die die sicht- und fühlbare Struktur des Naturprodukts, Holz oder Stein, haben.
  • Wasserbeständig
    Da mFLOR-Bodenbelägen vollkommen aus Kunststoff bestehen, weisen sie eine hervorragende Beständigkeit gegen Wasser und die meisten anderen Flüssigkeiten auf. Deshalb können unsere Böden auch in Räumen mit hoher Feuchtigkeit, z.B. Bad oder Küche, verlegt werden.
  • Einfache Reinigung
    mFLOR-Designböden sind pflegeleicht und wegen ihrer Wasserbeständigkeit einfach zu reinigen.
  • Hohe Abriebfestigkeit
    mFLOR-Designböden sind äußerst verschleißfest. Deshalb werden Vinyl-Böden nicht nur in Privatwohnungen eingesetzt, sondern auch in gewerblichen Objekten, z.B. Hotels, Ladengeschäften, Büros usw.
  • Angenehmer, leiser Trittschall
    Im Unterschied zu Laminat zeichnen sich Vinyl-Böden durch ihren angenehmen Trittschall aus.
  • Geeignet für Unterbodenheizung und -kühlung.
    Wegen ihres niedrigen Wärmewiderstands sind unsere mFLOR-Designböden hervorragend für die Kombination mit Unterbodenheizung und -kühlung geeignet.
  • Haltbarkeit und ein gesundes Raumklima
    mFLOR-Böden sind sehr langlebig. Die Fliesen und Dielen können dem Recycling zugeführt und später wieder für neue Böden verwendet werden. Von den Rohstoffen geht keine Gefahr für Umwelt oder Gesundheit aus. Die Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) sind äußerst gering. Alle mFLOR-Produkte übertreffen die Auflagen des DIBt, des französischen Luftqualitätsstandards A+ , des Blauen Engels und des Eurofins Gold-Standards.

 

Handwerker oder Pflegeeinrichtung gesucht? Besuchen Sie unsere neuen Fachportale für den Landkreis Leer.

11

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here