Sonntag , Juli 17 2016
Home / Allgemein / Ostrhauderfehn – Schüler von Kleintransporter erfasst und leicht verletzt

Ostrhauderfehn – Schüler von Kleintransporter erfasst und leicht verletzt

POL-LER: Pressemitteilung vom 15.03.2016 ++ Diebstahl aus Rohbau ++ Einbruch in Wohnhaus ++ Schüler bei Verkehrsunfall leicht verletzt ++ Pkw durch Unterlegkeil beschädigt ++
Foto zum Schulwegunfall in Ostrhauderfehn

POL-LER: Pressemitteilung vom 15.03.2016 ++ Diebstahl aus Rohbau ++ Einbruch in Wohnhaus ++ Schüler bei Verkehrsunfall leicht verletzt ++ Pkw durch Unterlegkeil beschädigt ++

PI Leer/Emden (ots) – Leer – Diebstahl aus Rohbau

Leer – In der Zeit zwischen Sonntagvormittag und Montagmorgen gelangten bisher unbekannte Täter durch ein Fenster in einen verschlossenen Rohbau im Lehmkamp. Hier nahmen sie vier Akkuschrauber und eine Kettensäge an sich, bevor sie sich unbemerkt vom Tatort entfernten. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Leer – Einbruch in Wohnhaus

Leer – In der Zeit zwischen Sonntag, 14:15 Uhr, und Montag, 06:10 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter durch ein Fenster in ein Reihenhaus in der Großen Roßbergstraße ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten, entfernten sich nach derzeitigem Stand der Ermittlungen jedoch ohne Diebesgut wieder vom Tatort. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Ostrhauderfehn – Schüler von Kleintransporter erfasst und leicht verletzt

Ostrhauderfehn – Gegen 07:56 Uhr waren zwei 13 Jahre alte Schüler aus Ostrhauderfehn auf dem linken Radweg der Hauptstraße in Richtung Rhauderfehn unterwegs. Als sie die Gewerbestraße Süd überquerten, wurden sie von einem Kleintransporter der Marke Ford erfasst, dessen 42 Jahre alter Fahrer von der Hauptstraße nach links abbiegen wollte. Die beiden Jungen kamen zu Fall, verletzten sich leicht und wurden durch den alarmierten Rettungsdienst in ärztliche Betreuung übergeben. An den Fahrrädern entstand Sachschaden. (Foto im Anhang)

Leer – Pkw durch Unterlegkeil beschädigt

Leer – Gegen 22:00 Uhr am vergangenen Freitag war der 24 Jahre alte Fahrer eines VW Golf auf der Nüttermoorer Straße in Fahrtrichtung Hohegaste unterwegs, als er mit einem auf der Fahrbahn liegenden Unterlegkeil kollidierte. Der VW wurde hierdurch beschädigt. Ein Verantwortlicher, beziehungsweise der Verlierer des Keils, konnte vor Ort nicht ausfindig gemacht werden. Wer in dieser Angelegenheit Hinweise geben kann, wird um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Sparschweincard-App

 

 

 

Die kostenlose Vergünstigungsapp für den Landkreis Leer.

 

Ermäßigte Eintrittspreise im Leeraner Miniaturland oder im Zollhaus. Mit 2 Personen für nur 5,00 Euro ins Kino – sensationelle Rabatte in verschiedenen Modegeschäften oder bei Handwerkerleistungen. 5% auf Übernachtungen, 10% auf Cocktails, 20 % auf Coffee to go, ein Rabatt jagt den nächsten.

1,00 Euro auf Pass- und Bewerbungsbilder, für nur 69,00 Euro einen Opel Adam ein ganzen Wochenende mieten. Die Sparschweincard-App bietet für jeden etwas. Jetzt in der kalten Jahreszeit eine 70,00 Euro- Gutschrift für einen Gasvertrag kassieren oder 20% auf Longboards sparen. 10% Rabatt auf Schlickertüten aus der Altstadt oder 10% auf Beschallungsanlagen. Die App macht vor keiner Warengruppe halt.

Gratis-Kurse beim Tanzstudio oder eine kostenlose Fahrstunde in einer Fahrschule, die kostenlose Sparschweincard-App baut ständig das Angebot aus! Ansonsten waschen, schneiden, föhnen für nur 25,00 Euro – auch hier gilt: „Zeig das Schwein und alles wird günstiger sein“

Euer Eberhard

1–10 von 23 Ergebnissen angezeigt

Über Leeraner Stadtportal (Redaktion)

Vielleicht interessiert Sie das:

13734719_1034665173237504_1166695029_n

Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta zum Thema: Pokémon Go

  Landkreise Cloppenburg/Vechta- Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta sieht das neue Pokémon Go mit Sorge Kinder und Jugendliche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *