Feuerwehrhaus Borkum: Landrat lobt überzeugende Planung

0
194

Vom Baufortschritt des neuen Feuerwehrgerätehauses der Feuerwehr Borkum konnte sich Landrat Bernhard Bramlage bei seinem jüngsten Besuch auf der Insel überzeugen. Stadtbrandmeister Michael Mombeck und Borkums Stadtbaumeister Volker Hosemann erläuterten bei einem ausführlichen Rundgang die Funktion der einzelnen Räume.

Landrat Bramlage unterstrich beim abschließenden Gespräch, bei der Besichtigung sei sehr deutlich geworden, dass die großen Erfahrungen der Praktiker aus den Reihen der Feuerwehr in die Planung eingeflossen seien. Diesen Eindruck habe der Landkreis schon bei der Vorlage der ersten Planungen gewonnen, und er bestätige sich jetzt bei der Realisierung des Projekts.

Der Landkreis Leer hat sich an den Baukosten mit insgesamt rund 560.000 Euro beteiligt. Dabei wurde berücksichtigt, dass die Feuerwehr Borkum wegen der Insellage teilweise auch Aufgaben übernehmen muss, die auf dem Festland die Kreisfeuerwehr wahrnimmt.

Der Bau eines solchen Feuerwehrhauses, so der Landrat, sei für die Stadt Borkum zweifellos ein finanzieller Kraftakt, aber für die Menschen auf der Insel ein wichtiges Projekt.

Es habe ihn positiv überrascht, dass sich das doch recht große Gebäude gut in die Umgebung einfüge, sagte Bramlage, und auch insoweit könne man von einer gelungenen Planung sprechen. Er teile die Vorfreude der Feuerwehrleute auf die Einweihung, die jetzt in Sichtweite komme.

facebook: Unser Borkum