Kultur für Kinder: Rockmusik für Kinder mit Heiner Rusche live im JuZ Leer

0
169

Am 14. November 2012 präsentieren der Arbeitskreis Stadtmarketing und das JuZ Leer unter dem Motto „Live & gute Laune Heiner Rusche mit Rockmusik für Kinder ab 15.30 Uhr im Rahmen der Kinderkulturreihe KuKi im Jugendzentrum Leer. Passend zur neuen CD „Kinder Party – Sturmfreie Bude“ hat HEINER ein Programm für Kinder im Alter von 3 bis „99“ Jahren für richtig gute Laune zusammen gestellt. HEINERs Musik soll Spaß machen, und es geht ganz schön zur Sache. Live werden die Kinder immer ins Programm einbezogen. Bühne frei für alle Kinder! Das gemeinsame Erleben von Musik steht im Mittelpunkt. Während im Studio verschiedene Kinderchöre singen, sind es live immer die Kinder aus dem Publikum. Mikrofone zum Mitsingen stehen bereit, und kleine Instrumente laden ein, in der „KinderOhrwurmBand“ zu spielen. Die Musik kommt im satten Rock & Pop Sound daher, für den HEINER bereits mit einem „Deutschen Rock & Pop Preis“ ausgezeichnet wurde. Mit dem „Wie grüßt man in der Welt?“ begrüßt HEINER sein Publikum in vielen Sprachen. Gleich darauf erklärt er den Konzertbereich zur „Sturmfreien Bude“ und später schiebt sich eine „Eisenbahn Polonaise“ durch die Menge. Dann wollen alle „Hinken und winken“ und die Kinder freuen sich über die Vortänzer auf der Bühne. In verschiedenen Bewegungsliedern können sie ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Aber auch Heiners Klassiker wie „Peter von der Polizei“ (CD Fritze Rollerschuh), „Freunde“ (CD Freunde) und natürlich das Lied vom „Wackelzahn“ kommen zur Aufführung. Ein Konzert mit „HEINER“ bedeutet fetzige Rockmusik, die nicht nur den Kindern gefallen soll. Wer vorher schon mal rein hören möchte – kein Problem. Hörproben gibt’s unter: www.heiner-rusche.de. Der Eintritt beträgt 3,50 €. Eine Kartenreservierung ist über die JuZ-Homepage unter Kartenbestellung möglich. Mehr Informationen gibt es auf der JuZ-Homepage unter www.juz-leer.de.  Die KuKi-Reihe konnte nur aufgrund der großen Unterstützung durch den Arbeitskreis Stadtmarketing (ASL) und die Sparkasse LeerWittmund realisiert werden.